NULLTARIF: 00800 1000 7000

Opening Hours : Montag-Freitag: 8-17Uhr Samstag: 8-13Uhr
  Contact : 00800 1000 7000

Kronen / Brücken

Kronen

Infolge der Karies kann ein sehr großer Teil der Zahnkrone zerstört werden. In diesen Fällen ist es häufig nicht mehr möglich, den Zahn mit einer Füllung zu reparieren. Der Zahn kann funktionell und ästhetisch nur durch die Anfertigung einer ihn umschließenden Krone repariert werden.

Wir bieten Kronen mit verschiedenen Matreialien an:

– Metallkeramik -Krone

– Vollkeramik-Krone

– Goldkeramik-Krone

– Titankeramik-Krone

Mit Hilfe einer Krone kann dem Zahn wieder seine Form, Asthetik und eine ausreichende Stabilität zurückgegeben werden.

Allgemein ist die Tatsache, dass die Krone nach Präparation des Zahnes und einem exakten Abdruck des Zahnstumpfes und der umgebenden Mundsituation in einem zahntechnischen Labor angefertigt werden muss.

Brücken

Wenn einer oder mehrere Zähne fehlen, müssen die fehlenden Zähne ersetzt werden. Wenn sich neben der Lücke Zähne befinden, kann eine Brücke angefertigt werden. Dann werden auf die neben der Lücke befindlichen Zähne Kronen angefertigt und diese halten den fehlenden Zahn, die Lücke wird damit überbrückt.So kann man eine vollständige Kaufunktion herstellen und darüber hinaus im sichtbaren Bereich auch ein ansprechendes Äußeres, normale Sprachfunktion erzielen.

Eine Brücke besteht immer aus Brückenankern und Brückenzwischengliedern – dabei können als Anker natürliche Zähne oder Implantate (Implantatbrücke) bzw. eine Kombination beider dienen.

Die Anfertigung einer Brücke erfolgt in mehreren Sitzungen: kleinere Brücken (z. B. bei nur einem fehlenden Zahn) benötigen eventuell nur zwei Sitzungen. Bei größeren Brücken kann sich die Behandlung über vier oder fünf Sitzungen erstrecken, da wiederholte Gerüsteeinproben beim Zahnarzt und erneutes Anpassen der Brücke im Zahntechniklabor erforderlich sein können. Vor der Anpassung und Eingliederung müssen jedoch zunächst vom Zahnarzt eventuelle Schäden an Zähnen, Zahnfleisch und Zahnwurzeln beseitigt werden, da nur intakte oder entsprechend behandelte Zähne der Brücke sicheren Halt geben können. Auch müssen die Pfeilerzähne beschliffen werden, um anschließend die Kronen aufsetzen zu können. Während den einzelnen Sitzungen werden die abgeschliffenen Pfeilerzähne mit provisorischen Kronen vor äußerlichen Einwirkungen geschützt.